• Bauherr: Krankenhaus Märkisch-Oderland Strausberg
  • Adresse: Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
  • Architekt: PG KMF, Kossmann-Maslo-Franke Architekten BDA
  • Bauleitung: SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH
  • Zeitraum: 08/2014 – 04/2021  

Das Krankenhaus Märkisch-Oderland, Standort Strausberg, ist ein Krankenhaus der Grundversorgung. Zur funktionellen Gestaltung der Krankenhausabläufe sowie zur Sicherung von Ver- und Entsorgungsprozessen werden einzelne Funktionsstellen neu konzipiert, deren Realisierung nur abschnittweise erfolgen kann, da der volle Krankenhausbetrieb aufrechterhalten bleiben muss.

In 4 Bauabschnitten werden bei laufendem Betrieb Umbau-, Erweiterungs- und Sanierungsmaß-nahmen durchgeführt, von welchen alle medizinischen Fachrichtungen berührt werden. Es erfolgt eine Neukonzipierung zahlreicher Funktionsstellen, wie z.B. Haupteingang mit administrativer Aufnahme und Serviceeinrichtung, Rettungsstelle, klinischer Arztdienst, Funktionsdiagnostik, Endoskopie, OP-Bereich, Intensivmedizin, Intermediate Care, zentrale Sterilgut-Versorgung, Cafeteria, Umkleideanlagen, Prosektur, und Lagerwirtschaft.

Im Zusammenhang mit den Bauabschnitten werden ebenso die Anlagen und Netze der technischen Infrastruktur in den betreffenden Bereichen und für die Grundversorgung (Mittelspannungsanlage und Netzersatzanlage) des Hauses ersetzt.

Aufteilung der Bauabschnitte:

  • Vorabmaßnahmen
  • Umbau Cafeteria
  • Neubau Teil E
  • Umbau der SG/ Funktionsdiagnostik
  • Umbau EG/ OP klinischer Arztdienst

Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Mitte 2021 geplant.

Die Leistung von SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH umfasst die Leistungsphasen 6–9 der HOAI.