• Bauherr: Verein Krankenhaus Waldfriede e.V. - Standort Argentinische Allee
  • Architekt: div. (Lph 1-5)
  •                                                    SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH (Lph 6-9)
  • Zeitraum: 2004 – 2020  

Da die baurechtlichen Planungsgrößen für das Gelände des Krankenhauses Waldfriede begrenzt waren, mussten alle Sanierungsmaßnahmen innerhalb der bestehenden Gebäude unter Betriebsbedingungen ausgeführt werden. Dies betraf die Stationssanierung Stationen 6 und 7 im Haus A einschließlich der kompletten Strangsanierung mit Neueinbau von Sanitärzellen. Gleiches galt für den Einbau eines ambulanten OP-Bereichs an Stelle einer ehemaligen Physiotherapie, Umbau der Rettungsstelle sowie ITS.

Projekterschwerend kam hinzu, dass es nur sehr eingeschränkt Bestandspläne über die Konstruktion und Installationen vorlagen und eine Anpassung an die vorhandene Bausubstanz jeweils bei der Planung und Baudurchführung berücksichtigt werden mussten.