Nachdem die Tiefbauarbeiten im letzten Jahr begonnen haben, wurde nun am 28. Februar der symbolische Spatenstich am Neubau des „Nordkopfs“ im Vivantes Klinikum Neukölln begangen.

Wir sind sehr stolz als bauleitendes Architekturbüro an diesem für Berlins Gesundheitsversorgung so wichtigen Großprojekt aktiv mitwirken zu können. Die Vorsitzende der Geschäftsführung von Vivantes, Frau Dr. Andrea Grebe sprach in ihrer Rede vom „größten und wichtigsten Bauvorhaben von Vivantes“.

Das Krankenhaus-Areal an der Rudower Straße erhält mit dem Neubau des sogenannten „Nordkopfes“ Platz für eine moderne Kinder- und Erwachsenenrettungsstelle, eine Radiologie, einen Intensivbereich, eine Funktionsdiagnostik für die Endoskopie und Kardiologie, 16 neue Operationssäle sowie insgesamt 240 Pflegebetten. Auf dem Dach ist der Hubschrauberlandeplatz vorgesehen.

Der Bau des Nordkopfes ist zudem die Grundlage für weitere umfangreiche Bau- und Sanierungsmaßnahmen.