• Bauherr: VIVANTES - GF Finanzmanagement 
  • Adresse: Landsberger Allee 49, 10249 Berlin
  • Architekt: SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH 
  • Bauleitung: SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH
  • Zeitraum: 08/14 – 02/15

Im Röntgenraum für Skelett und Knochen des historischen Altbaus Haus 29 wurde ein hochmoderner Projektionsradiograph von der Firma Siemens gegen ein veraltetes Vorgängermodell ausgetauscht.

Alle dafür notwendigen hochbauseitigen Leistungen und die Ausführungsplanung wurden von unserem Büro erstellt und durchgeführt.

Die statische Ausgangssituation der Decken im Altbau erwies sich als kritisch und nicht für mehrere Tonnen tragfähig. Da das Deckenstativ des Projektionsradiographs mit seinen Querlaufbahnen unmittelbar an der Decke installiert wird, wurde eine statische Ertüchtigung der Decke notwendig. Eine komplexe Stahlbaukonstruktion wurde auf die tragenden Seitenwände aufgelagert und mit einem zweiten Rastertragsystem verknüpft. Ein millimetergenauer Einbau der Profile in die Zwischendecke wurde unumgänglich.

Die Ausstattung des Untersuchungs- und Schaltraums mit festen Einbauten und Strahlenschutzfensterläden wurden von uns geplant und zusammen mit einem Tischlermeister koordiniert. 

Die Leistung von SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH umfasst die Leistungsphasen 1–9 der HOAI.