Klaus Schimke

Dipl.-Ing. Bauingenieur

Der gebürtige Berliner machte 1978 seinen Abschluss zum Diplom-Ingenieur an der Ingenieurhochschule Cottbus (heute: Technische Universität Cottbus-Senftenberg).

Im Anschluss an sein Studium sammelte er in verschiedenen Bereichen – meistens als Bauleiter – umfangreiche berufliche Erfahrungen. So lernte er als Architektenbauleiter in Hamburg bei Gerkan, Marg & Partner seine späteren Mit-Gesellschafter kennen.

1992 gründete er mit Harald Werner in Berlin das Architekturbüro Schimke – Kant & Partner und übernahm die Projektleitung für unterschiedliche Großprojekte in Berlin und Cottbus.

Zusätzlich gehört er seit 2013 auch zur Geschäftsführung von SKP Berlin Gebäude & Landschaften GmbH.

Er ist für die Integration aller fachlich Beteiligten unserer laufenden Projekte zuständig und behält dabei den Überblick. Mit seiner umfangreichen Erfahrung hat er für jede Fragestellung die passende Lösung parat.

Klaus Schimke ist Mitglied der Baukammer.

Auswahl der Referenzprojekte:

 Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus

      Gesamtsanierung und Erweiterung (diverse Umbauten von Labor- und Funktionsgebäuden, Neubau eines Hubschrauberlandeplatzes, Endoskopie, Perinatalzentrum, Röntgen- und Nuklearmedizin, Diagnostik, Verbindungsbauten)

 Gesamtsanierung und Neubau Maria Heimsuchung

      Neubau Funktionstrakt II und Wirtschaftstrakt

      Anbau und Aufstockung des Bettenhauses

      Neubau, Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten Hauses 48

      Neubau Haus 47 - Sanierung der denkmalgeschützten Direktorenvilla

 St. Marienkrankenhaus Stadt Brandenburg Sanierung des Altbaus und Erweiterungsumbau

 Vivantes Auguste-Viktoria-Krankenhaus

      Gesamtsanierung (diverse Umbauten und Sanierungen an denkmalgeschützten Gebäuden sowie Neubau von Ergänzungs- und Verbindungsbauten mit medizinischer Einrichtung)